Abmahnung Senator Film Verleih GmbH durch Sasse & Partner: The Fighter u.a.

Senator Film Verleih Abmahnung durch Sasse & Partner

Die Kanzlei Sasse & Partner mit Standorten in Hamburg und Berlin verschickt Abmahnungen wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen in Tauschbörsen. Die Kanzlei Sasse & Partner hat einige Mandanten, für die sie in großem Stil Abmahnungen verschicken kann. Einer dieser Mandanten ist die Firma Senator Film Verleih GmbH. Als Folge der angeblichen Urheberrechtsverletzung werden Sie als Empfänger der Abmahnung aufgefordert, eine Reihe von Forderungen der Senator Film Verleih GmbH zu erfüllen. Diese sind in der Abmahnung der Kanzlei Sasse & Partner aufgezählt. Im Einzelnen:

Abmahnung Senator Film Verleih GmbH: was wird abgemahnt?

Diverse Filme! Die Senator Film Verleih GmbH als Produzent und Verleiher zahlreicher Filmproduktionen verfügt über ein umfangreiches Repertoire an Filmen. Es werden längst nicht alle Filme mittels Abmahnung verfolgt. Die folgend genannten Filme sind die Filme der Senator Film Verleih GmbH, für die nach unserer Erfahrung am häufigsten Abmahnungen ausgesprochen werden:
The Fighter
The King´s Speech
Shanghai
The Messenger
Splice
A Single Man
Mitte Ende August
Der Vorleser
Diamond 13
The Road
Shock Labyrinth
Cell 211
Skate Or Die
Zack And Miri Make A Porno
Palermo Shooting
Nowhere Boy
Heartless
Public Enemy No. 1 - Mordinstinkt
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
Die Eleganz der Madame Michel.

Abmahnung Senator Film Verleih GmbH: was wird gefordert?

Ziemlich viel. Sie sollen zunächst einmal der Senator Film Verleih GmbH gegenüber eine Unterlassungserklärung abgeben. Dies ist - wenn man einige Grundregeln berücksichtigt - nicht weiter tragisch. Die Kanzlei Sasse & Partner fordert Sie als Empfänger der Abmahnung jedoch darüber hinaus auf, einen Betrag in Höhe von
€ 800,00

zu bezahlen. Dieser Betrag soll sich aus Anwaltskosten sowie Schadensersatz zusammensetzen. Die Kanzlei Sasse & Partner teilt in der Abmahnung weiter mit, der eigentlich an die Senator Film Verleih GmbH zu zahlende Betrag sei noch viel höher, man wolle jedoch ein Einigungsangebot vorschlagen, um die Sache schnell zu erledigen.

Abmahnung Senator Film Verleih GmbH: was tun?

Wir halten den in der Abmahnung geforderten Betrag in aller Regel für deutlich zu hoch. Unser Ziel ist es, dass Sie entweder überhaupt nichts oder nur einen geringfügigen Betrag an Sasse & Partner bzw. die Senator Film Verleih GmbH bezahlen müssen. Gerne sind wir auch Ihnen nach Erhalt einer Abmahnung behilflich!


Eingestellt am 24.05.2011 von Rechtsanwalt A. Forsthoff
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 5,0 bei 1 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)

Forsthoff Facebook Bild

Ihre Ansprechpartner

Rechtsanwalt Andreas Forsthoff und Kollegin Nina Berg

Rechtsanwalt Andreas Forsthoff