Abmahnung Uptunes GmbH: Shaun Baker u.a.

Uptunes GmbH Abmahnung durch die Kanzlei Nümann und Lang

Die Uptunes GmbH ist eine feste Größe im Geschäft mit urheberrechtlichen Abmahnungen. Nachdem wir eine Weile kaum noch Abmahnungen der Firma Uptunes GmbH mehr erhalten haben, legt die Firma Uptunes inzwischen offenbar wieder einen Gang zu. In den letzten Tagen haben sich mehrere Personen bei uns gemeldet, die von der Kanzlei Nümann und Lang im Auftrag der Firma Uptunes GmbH eine Abmahnung erhalten haben. Der vorgeworfene Verstoß stammt dabei oftmals bereits aus dem Jahr 2009.

Was wird von der Firma Uptunes GmbH abgemahnt?

Es sind Abmahnungen wegen folgender Werke der Uptunes GmbH bekannt:
Dance Nation vs. Shaun Baker - Sunshine 2009
Shaun Baker feat. Maloy - Hey Hi Hello
Shaun Baker feat. Maloy - Give
Frontline - Shaun Baker

Was wird in der Uptunes Abmahnung gefordert?

Sie als Empfänger der Abmahnung sollen gegenüber der Uptunes GmbH zunächst eine Unterlassungserklärung abgeben. Dadurch soll die durch die angebliche Urheberrechtsverletzung entstandene Wiederholungsgefahr ausgeräumt werden. Daneben sollen Sie einen Betrag von € 450,00 an die Uptunes GmbH bzw. deren Rechtsanwälte bezahlen.

Sind die in der Abmahnung erhobenen Ansprüche berechtigt?

Das kommt darauf an, ob Sie tatsächlich die in der Abmahnung vorgeworfene Urheberrechtsverletzung begangen haben. Sofern Sie selbst das Werk heruntergeladen haben, ist die Sache eindeutig. Ebenso ist in der Regel dann eine Unterlassungserklärung abzugeben, wenn eine andere Person die vorgeworfene Urheberrechtsverletzung über Ihren Internetanschluss aus begangen hat. Dann stellt sich automatisch die Frage, ob und wenn ja in welchem Umfang der Anschlussinhaber haftet.
Die Zahlungsansprüche von € 450,00 halten wir aber selbst im Falle einer berechtigten Abmahnung für überzogen. Dass wir im Falle einer offenbar unberechtigten Abmahnung nicht zur Zahlung raten können versteht sich von selbst.

Abmahnung Uptunes - was tun?

Auch wenn Sie jetzt eine Abmahnung im Auftrag der Firma Uptunes GmbH erhalten haben, sollten Sie nicht in Panik verfallen und gleich unterschreiben, was man Ihnen vorlegt. Denn dann fängt der Ärger oft an. Heute erhielten wir eine Abmahnung der Uptunes GmbH wegen einer angeblich durch unserer Mandanten begangenen Urheberrechtsverletzung an folgendem Werk:
Dance Nation vs. Shaun Baker - Sunshine 2009.

Dieser Titel ist auf einem Sampler. Da hier weitere Abmahnungen drohen, haben wir zunächst eine umfassende Unterlassungserklärung abgegeben, um weiteren Abmahnungen vorzubeugen. Darüber hinaus haben wir erst einmal Nachweise angefordert und mitgeteilt, dass bis zur Vorlage von Nachweisen keinerlei Zahlungen erfolgen werden.
Wenn die vorgefertigte Unterlassungserklärung gegenüber der Firma Uptunes GmbH in dieser Form abgegeben wird, lädt dies die Abmahnkanzlei geradezu zu weiteren Abmahnungen ein. Wir erstellen daher für Sie eine geeignete und auf Sie zugeschnittene Unterlassungserklärung, die weiteren Abmahnungen dieser Kanzlei insgesamt einen Riegel vorschiebt. Denn ansonsten werden bei jeder weiteren Abmahnung weitere € 450,00 von Ihnen gefordert. Und das muss bestimmt nicht sein!


Eingestellt am 16.05.2011 von Rechtsanwalt A. Forsthoff
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 2,0 bei 2 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)

Forsthoff Facebook Bild

Ihre Ansprechpartner

Rechtsanwalt Andreas Forsthoff und Kollegin Nina Berg

Rechtsanwalt Andreas Forsthoff