Fünf Freunde und das Familienwappen Abmahnung Urheberrechtsverletzung Waldorf Frommer durch Waldorf Frommer

Fünf Freunde und das Familienwappen: Abmahnung Waldorf Frommer für Sony Music

Derzeit erhalten viele Internetnutzer Post von der Kanzlei Waldorf Frommer aus München, denen vorgeworfen wird, den Film Fünf Freunde und das Familienwappen illegal über eine Tauschbörse verbreitet zu haben. Diese Abmahnung wird ausgesprochen im Auftrag des Rechteinhabers, der Firma Sony Music. Genauer gesagt wird seitens der Sony Music der Vorwurf erhoben, dass über Ihren Anschluss der Film Fünf Freunde und das Familienwappen verbreitet wurde, durch wen auch immer. Haften sollen hierfür jedenfalls Sie als Anschlussinhaber.

Fünf Freunde und das Familienwappen Abmahnung: was wird gefordert?

Aufgrund der vorgeworfenen Urheberrechtsverletzung an dem Film Fünf Freunde und das Familienwappen wird von Ihnen gefordert, dass Sie eine Unterlassungserklärung gegenüber Sony Music abgeben sowie einen Pauschalbetrag in Höhe von
€ 1.028,00

bezahlen. Hiermit sollen alle Ansprüche der Sony Music aus der Ihnen vorgeworfenen Urheberrechtsverletzung an dem Film Fünf Freunde und das Familienwappen abgegolten sein.

Fünf Freunde und das Familienwappen Abmahnung: was tun?

Nehmen Sie bitte die Abmahnung ernst. Die Kanzlei Waldorf Frommer verschickt im Namen von Sony Music sowie im Namen zahlreicher weiterer Unternehmen derartige Abmahnungen. Dies hat nichts mit den üblichen Abofallen im Internet oder ähnlichem zu tun. Wird auf eine solche Abmahnung nicht reagiert, kann die Kanzlei Waldorf Frommer den Unterlassungsanspruch gerichtlich geltend machen, was schnell mehrere Tausend Euro kostet.
Umgekehrt heißt dies natürlich nicht, dass auch die finanziellen Forderungen in jedem Fall begründet wären und Sie auf alle Fälle zu zahlen hätten. Die Abmahnung sollte daher zunächst gründlich durch einen eigenen Anwalt geprüft werden.
Unsere Kanzlei hat Erfahrungen mit mehreren Tausend Abmahnungen diverser Kanzleien. Gerne können wir Ihnen raten, was in einem solchen Fall zu tun ist.


Eingestellt am 18.09.2013 von Rechtsanwalt A. Forsthoff
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)

Forsthoff Facebook Bild

Ihre Ansprechpartner

Rechtsanwalt Andreas Forsthoff und Kollegin Nina Berg

Rechtsanwalt Andreas Forsthoff