Hunter Forderungsmanagement GmbH Potsdam Inkasso für GES Registrat GmbH

GES Registrat GmbH treibt Forderungen durch die Hunter Forderungsmanagement GmbH im Wege des Inkasso ein

Wir hatten bereits vor einigen Wochen über die Vorgehensweise der GES Registrat GmbH aus Berlin berichtet. Die GES Registrat GmbH schiebt Gewerbetreibenden bzw. Freiberuflern ein Eintragungsformular unter, das einen quasi-amtlichen Eindruck erweckt, um die Betroffenen zu einer Unterschrift zu bewegen. Anschließend kommt eine Rechnung. Wir vertreten zahlreiche Betroffene gegenüber der GES Registrat GmbH und haben bislang in allen Fällen die Forderungen als unbegründet zurückgewiesen.
Nunmehr ist ein Inkassounternehmen auf den Plan getreten. Die Hunter Forderungsmanagement GmbH aus Potsdam teilt mit, von der GES Registrat GmbH aus Berlin mit der Durchsetzung der Forderungen beauftragt worden zu sein.

Hunter Forderungsmanagement GmbH Inkassoschreiben GES Registrat: um was geht es?

Da Sie ein Formular unterschrieben haben, durch welches die GES Registrat GmbH das Angebot auf Abschluss eines entgeltlichen Vertrages sieht, wird von Ihnen eine Forderung in Höhe von € 588,00 erhoben. Da Sie - unseres Erachens zu Recht! - nicht gezahlt haben, fordert die Hunter Forderungsmanagement GmbH nunmehr in einem uns vorliegenden Schreiben einen Betrag in Höhe von
€ 738,45.

Obwohl der Gesetzgeber schwarzen Schafe unter den Inkassounternehmen die Arbeit erschweren wollte und bestimmte Regeln für Inkassounternehmen aufgestellt hat, sind nach unserer Einschätzung nicht alle gesetzlichen Vorgaben durch die Hunter Forderungsmanagement GmbH erfüllt. Es werden auch Forderungen geltend gemacht, die selbst bei Bestehen einer Hauptforderung der GES Registrat GmbH nicht von Ihnen gefordert werden können.

Hunter Forderungsmanagement GmbH Inkassoschreiben GES Registrat: was tun?

Wir halten diese Forderungen für nicht berechtigt. Für zahlreiche Betroffene haben wir bereits alle Forderungen erfolgreich abgewehrt. Die GES Registrat GmbH und die Hunter Forderungsmanagement GmbH sind auch nicht die ersten Unternehmen, die mit dubiosen bzw. zwielichtigen Branchenbucheinträgen das schnelle Geld verdienen wollen.
Gerne können wir auch Ihre anwaltliche Vertretung übernehmen, wenn Sie eine Zahlungsaufforderung der Hunter Forderungsmanagement GmbH bzw. der GES Registrat GmbH erhalten haben. Wir bieten Ihnen die außergerichtliche Vertretung zu einem fairen Pauschalpreis an, den wir Ihnen selbstverständlich vor Mandatserteilung mitteilen.


Eingestellt am 17.03.2015 von Rechtsanwalt A. Forsthoff
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)

Forsthoff Facebook Bild

Ihre Ansprechpartner

Rechtsanwalt Andreas Forsthoff und Kollegin Nina Berg

Rechtsanwalt Andreas Forsthoff