Malibu Media LLC Abmahnung U+C Urmann und Collegen: Young and Hot, Young Passion 2013

Abmahnung U+C Rechtsanwälte für Malibu Media LLC

Erneut hat es zahlreiche Anschlussinhaber getroffen. Die Regensburger Kanzlei U+C Urmann und Collegen verschickt aktuell verstärkt Abmahnungen im Auftrag der Malibu Media LLC. Die Malibu Media LLC ist erst seit kurzer Zeit Auftraggeber der Kanzlei U+C Urmann und Collegen. Angesichts der extremen Vielzahl an Abmahnungen haben wir jedoch so langsam den Eindruck, dass die Firma Malibu Media LLC so langsam zu einem der wichtigsten Auftraggeber der Kanzlei U+C Urmann und Collegen geworden ist. In aktuellen Abmahnungen geht es beispielsweise um die Filme Young and Hot beziehungsweise Young Passion. Wer eine solche Malibu Media LLC Abmahnung durch die Kanzlei U+C Urmann und Collegen erhalten hat, dem wird vorgeworfen, dass einer der beiden Filme Young and Hot beziehungsweise Young Passion über seinen Internetanschluss illegal verbreitet wurde.

Malibu Media Abmahnung U+C: was will man von mir?

Man möchte Ihr Geld! "Vorerst" einen Betrag in Höhe von
€ 650,00

Wenn Sie jedoch nach Erhalt einer solchen Abmahnung Fehler machen, riskieren Sie, dass Sie gleich mehrere weitere derartige Abmahnungen wegen anderer Filme als Young and Hot oder Young Passion in Ihrem Briefkasten finden. Mit jeder weiteren Abmahnung würden weitere € 650,00 gefordert. Derartige Folgeabmahnung gehören bei der Kanzlei U+C Urmann und Collegen leider zur Tagesordnung.

Malibu Media Abmahnung U+C: wie reagiere ich richtig?

Wenn auch Sie von einer solchen U+C Urmann und Collegen Abmahnung für die Malibu Media LLC betroffen sind und tatsächlich über Ihren Anschluss möglicherweise mehr als nur einer der beiden Filme Young and Hot oder Young Passion heruntergeladen wurde, dann sollten Sie diese Folgeabmahnungen unbedingt verhindern. Ansonsten dürften Sie bis weit in das Jahr 2013 hinein mit weiteren Abmahnungen zu rechnen haben. Wir können für Sie eine entsprechende Unterlassungserklärung erstellen, die genau das verhindert.
Der von der Malibu Media LLC über die Kanzlei U+C Urmann und Collegen in der Abmahnung geforderte Betrag kann bei richtiger Verteidigung im Übrigen auch dann deutlich gesenkt werden, wenn die Abmahnung berechtigt ist. Wenn Sie richtig vorgehen, zahlen Sie einschließlich eigener Anwaltskosten im Ergebnis deutlich unter den geforderten € 650,00 und verhindern weitere kostenpflichtige Abmahnungen.


Eingestellt am 23.11.2012 von Rechtsanwalt A. Forsthoff
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)

Forsthoff Facebook Bild

Ihre Ansprechpartner

Rechtsanwalt Andreas Forsthoff und Kollegin Nina Berg

Rechtsanwalt Andreas Forsthoff