Selig & Christ (Dortmund) Abmahnung AEGIS Multimedia Service GmbH: Мамы (Mütter)

Мамы (Mütter) Abmahnung AEGIS Multimedia Service GmbH Kanzlei Selig & Christ aus Dortmund

Die Dortmunder Rechtsanwaltskanzlei Selig & Christ Partnerschaft von Rechtsanwälten, Bremer Straße 19 1/2, 44135 Dortmund verschickt seit dem Jahr 2011 im Auftrag der Firma AEGIS Multimedia Protection GmbH Abmahnungen an Internetnutzer. Die Firma AEGIS Multimedia Protection hat ihren Sitz im Schwanenwall 8-10 in 44135 Dortmund.
Im April 2012 erreichte einen Mandanten unserer Kanzlei eine Abmahnung der Kanzlei Selig & Christ, diesmal im Auftrag der Firma AEGIS Multimedia Service GmbH. Aus AEGIS Multimedia Protection GmbH wurde also AEGIS Multimedia Service GmbH. Ich habe im Internet recherchiert, es gibt offenbar beide Firmen. Sowohl die AEGIS Multimedia Protection GmbH als auch die AEGIS Multimedia Service GmbH sind beim Handelsregister Dortmund eingetragen, mit jeweils unterschiedlicher Handelsregisternummer.

AEGIS Multimedia Service GmbH Abmahnung Selig & Christ: um was geht es?

Wie schon im letzten Jahr geht es um den Vorwurf, dass über einen Internetanschluss eine Urheberrechtsverletzung passiert sein soll. In der Vollmacht wird der Grund des Auftrages angegeben mit "Verletzung von Rechten nach Urheberschutzgesetz". In der uns vorliegenden Abmahnung geht es um den Film:
Мамы (Mütter)

Die Kanzlei Selig & Christ teilt in der Abmahnung mit, dass die Firma AEGIS Multimedia Service GmbH die ausschließliche Inhaberin des Rechtes zur öffentlichen Zugänglichmachung an dem Kinofilm Мамы (Mütter) in Deutschland ist. Die Firma Logistep hat - dies steht weiter in der Abmahnung von Selig & Christ - ermittelt, dass über den Anschluss des angeschriebenen Internetnutzers der Film Мамы (Mütter) einer Vielzahl von Personen rechtswidrig zum Download angeboten wurden. Auf der 2. Seite der Abmahnung werden verschiedene Angaben gemacht:
Dateiname:
IP Adresse:
Datum:
Uhrzeit:
Hashwert:
GUID:
Client:
Provider:

In dem uns vorliegenden Fall war als Client (die Tauschbörse) u Torrent angegeben. Aus zahlreichen anderen Abmahnungen ist uns jedoch bekannt, dass inzwischen auch russische Seiten überwacht werden.
Für die Urheberrechtsverletzung an dem Film Мамы (Mütter) fordert die Kanzlei Selig & Christ eine Unterlassungserklärung und eine Zahlung in Höhe von
€ 980,00

Hierdurch sollen die zivilrechtlichen Ansprüche der AEGIS Multimedia Service GmbH erledigt sein. Als Anlage zur Abmahnung der Kanzlei Selig & Christ ist eine vorbereitete strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung mitgeschickt.

AEGIS Multimedia Service GmbH Abmahnung Selig & Christ: was tun?

Schicken Sie bitte auf keinen Fall die mitgeschickte Unterlassungserklärung zurück an die Kanzlei Selig & Christ. Diese ist sehr negativ für Sie formuliert! Zum einen enthält sie nur den Film Мамы (Mütter). Wenn also zusätzlich zu dem Film Мамы (Mütter) noch andere Filme heruntergeladen wurden, drohen weitere Abmahnungen mit weiteren Forderungen! Außerdem verpflichten Sie sich mit der Unterlassungserklärung zur Zahlung.
Dies muss nicht sein. In vielen Fällen ist eine modifizierte Unterlassungserklärung zu empfehlen, die jedoch sorgfältig erstellt werden muss, um weiteren Abmahnungen vorzubeugen. Der in zahlreichen Abmahnungen geforderte Betrag ist außerdem deutlich zu hoch.
Abmahnung erhalten?
Gerne helfen wir auch Ihnen!


Eingestellt am 29.04.2012 von Rechtsanwalt A. Forsthoff
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 2,5 bei 4 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)

Forsthoff Facebook Bild

Ihre Ansprechpartner

Rechtsanwalt Andreas Forsthoff und Kollegin Nina Berg

Rechtsanwalt Andreas Forsthoff