Negele Zimmel Greuter Beller Augsburg Abmahnung LFP Video Group LLC: Sasha Grey and friends

LFP Video Group LLC Abmahnung durch Negele Zimmel Greuter Beller aus Augsburg

Die Augsburger Rechtsanwaltskanzlei Negele Zimmel Greuter Beller verschickt wieder einmal in größerem Umfang urheberrechtliche Abmahnungen mit dem Vorwurf einer Urheberrechtsverletzung. Einer der Auftraggeber, für den die aktuellen Abmahnungen erfolgen, ist die LFP Video Group LLC mit Sitz in Beverly Hills, Kalifornien. Am Beispiel des Film Sasha Grey and friends wollen wir Ihnen an dieser Stelle die Abmahnungen im Einzelnen darstellen.

Negele Zimmel Greuter Beller Abmahnung LFP Video Group: um was geht es?

Ihnen wird vorgeworfen, dass über Ihren Internetanschluss ein bestimmter Film beispielsweise also
Sasha Grey and friends

illegal in einer Tauschbörse weiter verbreitet worden sein soll. Nach Mitteilung der anwaltlichen Vertretung der Firma LFP Video Group LLC und der weiteren Mitteilung, dass es sich um den Film Sasha Grey and friends handelt, findet sich am Ende der ersten Seite der Abmahnung ein Datensatz. Darin werden gewisse Daten genannt, die die vorgeworfene Urheberrechtsverletzung dokumentieren sollen. Auf den weiteren Seiten der Abmahnung wird nunmehr dargelegt, wie man an Ihre Daten als Anschlussinhaber gelangt ist und dass Sie für die Ihnen vorgeworfene Urheberrechtsverletzung an dem Film Sasha Grey and friends haften sollen.

Negele Zimmel Greuter Beller Abmahnung LFP Video Group: was wird gefordert?

Neben einer Unterlassungserklärung werden von Ihnen Anwaltskosten und Schadensersatz gefordert. Dies wird in der Abmahnung recht umfangreich dargestellt. Als Vergleichsangebot in der unserer Kanzlei vorliegenden Abmahnung, die wir hier beschreiben, wird ein Betrag in Höhe von
€ 850,00

gefordert. Aus langjähriger Erfahrung mit der Augsburger Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller wissen wir jedoch, dass dieser Betrag ein wenig nach unten oder oben abweichen kann.

Negele Zimmel Greuter Beller Abmahnung LFP Video Group: was tun?

Ihnen wird eine vergleichsweise kurze Frist zur Reaktion auf die Abmahnung gesetzt. Da es sich bei Sasha Grey and friends um einen Porno handelt, wird möglicherweise auch auf Ihr Schamgefühl angespielt. Sie sollten jedoch dennoch nicht überhetzt reagieren und einfach unterschreiben und bezahlen, denn dies kann Sie teuer zu stehen kommen. Zum einen zahlen Sie dann - selbst wenn der Verstoß tatsächlich über Ihren Anschluss begangen wurde und wenn Sie tatsächlich dafür haften - erheblich mehr als unbedingt notwendig ist.
Außerdem werden neben dem Film Sasha Grey and friends von der Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller noch erheblich mehr Filme abgemahnt, und zwar solche, an denen die LFP Video Group LLC oder eine andere Firma die Verwertungsrechte hat. Die LFP Video Group LLC ist nur einer von mehreren Dutzend Auftraggebern der Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller aus Augsburg. Wenn Sie also kein finanzielles Waterloo dadurch erleben wollen, dass Ihnen jede Woche neue Abmahnungen ins Haus flattern, sollten Sie gleich bei der ersten Abmahnung richtig reagieren.
Unsere Kanzlei konnte schon Tausende Betroffene bei urheberrechtlichen Abmahnungen unterstützen. Gerne helfen wir auch Ihnen!


Eingestellt am 16.10.2012 von Rechtsanwalt A. Forsthoff
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)

Forsthoff Facebook Bild

Ihre Ansprechpartner

Rechtsanwalt Andreas Forsthoff und Kollegin Nina Berg

Rechtsanwalt Andreas Forsthoff