Abmahnung Universum Film GmbH: Blitz, Chatroom u.a.

Abmahnung von Universum Film GmbH erhalten? Wir helfen sofort!

Die Firma Universum Film GmbH ist einer der zahlreichen Auftraggeber der Kanzlei Waldorf Frommer im Geschäft mit Abmahnungen. Derzeit erreichen unsere Kanzlei wieder zahlreiche Abmahnungen der Universum Film GmbH, jedesmal verfasst von der Kanzlei Waldorf Frommer.

Wegen welcher Filme erfolgen Abmahnungen der Universum Film GmbH?

Ursprünglich erreichten uns von der Universum Film GmbH ganz überwiegend Abmahnungen wegen folgender Filme:
Die Säulen der Erde - Teil 1
Die Säulen der Erde - Teil 2
Die Säulen der Erde - Teil 3
Die Säulen der Erde - Teil 4

Doch die Universum Film GmbH hat noch die Urheberrechte an weiteren Filmen. Auch wegen dieser Filme erfolgen Abmahnungen im Auftrag der Universum Film GmbH:
Chatroom
Das Ende ist mein Anfang
Der letzte Tempelritter
Der Auftragslover

Inzwischen erfolgen zahlreiche Universum Film Abmahnungen an dem Film
Blitz

Die Abmahnungen für den Film "Blitz" sind deshalb bemerkenswert, weil der Film "Blitz" erst im November 2011 in die Kinos kommen soll. Blitz Abmahnungen im Auftrag der Universum Film GmbH durch die Kanzlei Waldorf Frommer erfolgen jedoch bereits seit Anfang Oktober 2011.

Was fordert die Universum Film GmbH in der Abmahnung von mir?

Der Empfänger der Abmahnung wird aufgefordert, eine Unterlassungserklärung gegenüber der Universum Film GmbH abzugeben sowie einen Pauschalbetrag in Höhe von € 956,00 zu zahlen. Dieser Betrag soll sich aus € 506,00 Anwaltskosten sowie € 450,00 Schadensersatz zusammensetzen. Die Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer bestehen üblicherweise aus einer umfangreichen Ansammlung von Textbausteinen, die dem Empfänger der Abmahnung glauben machen soll, er habe ohnehin keine Chance, sich gegen die mit der Abmahnung geltend gemachten Ansprüche zur Wehr zu setzen. Derzeit umfasst eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer im Auftrag der Universum Film GmbH 12 Seiten Text, eine Seite Unterlassungserklärung, eine Seite "Ermittlungsdatensatz", einen Überweisungsträger sowie einen in Kopie beigefügten Auskunftsbeschluss eines Landgerichts.

Soll ich die € 956,00 zahlen?

Wenn Sie den Herren Waldorf und Frommer oder den Geschäftsführern der Universum Film GmbH unbedingt den nächsten Porsche finanzieren wollen: bitte schön, dann zahlen Sie! Wir halten die in der Abmahnungen geforderten Beträge jedoch für extrem überzogen und sind der Meinung, dass allenfalls ein deutlich geringerer Betrag zu zahlen ist.
Unser Ziel: Sie zahlen nichts oder nur einen geringen Teilbetrag. Wir helfen Ihnen dabei!


Eingestellt am 17.05.2011 von Rechtsanwalt A. Forsthoff
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 5,0 bei 2 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)

Forsthoff Facebook Bild

Ihre Ansprechpartner

Rechtsanwalt Andreas Forsthoff und Kollegin Nina Berg

Rechtsanwalt Andreas Forsthoff