Abmahnung media & more GmbH Abmahnung: Negele Zimmel Greuter Beller

Negele Abmahnungen für media & more GmbH & Co. KG

Die media & more GmbH & Co. KG stellt zalreiche Filme her und mag es nicht, wenn diese Filme neben den regulären Vertriebswegen unlizenziert über das Internet getauscht werden. Zu diesem Zweck hat die media & more GmbH & Co. KG die Augsburger Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller damit beauftragt, urheberrechtliche Abmahnungen an Internetnutzer zu verschicken, denen eine Urheberrechtsverletzung an einem bestimmten Film der Firma media & more GmbH & Co. KG vorgeworfen wird.

media & more Abmahnung: um was geht es?

An beispielsweise folgenden Titeln hat die media & more GmbH & Co. KG die Verwertungsrechte:
Too Big For Teens 4
Too Big For Teens 6
Teases & Pleases
Tila Tequila Uncorked
Titten-Luder
Superman XXX
Scream XXX
Sex Crimes
Kung Fu Beauty 2
Gangland 78
Montana Fishburne
Beautiful Stranger
Boffing The Babysitter
Batmann XXX - A Porn Parody

Diese Auflistung stellt lediglich einen kleinen Auszug aus dem umfangreichen Repertoire der Firma media & more GmbH & Co. KG dar. Wegen all dieser Filme können Abmahnungen durch die Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller erfolgen.

media & more GmbH & Co. KG Abmahnung: Die Forderung

Die oben genannten Filme kosten allesamt einen niedrigen zweistelligen Eurobetrag. Einige der Filme von media & more dürften inzwischen auch billig auf der Resterampe zu erwerben sein. Die Kanzlei Negele, die die media & more Abmahnungen verschickt, fordert von dem Empfänger der Abmahnung jedoch deutlich höhere Beträge, nämlich Summen um die € 900,00. In manchen Abmahnungen wird ein wenig mehr, in anderen Abmahnungen etwas weniger gefordert. Dies wird durch die Kanzlei Negele damit erklärt, dass als Schadensersatz eine fiktive Lizenzgebühr zu erstatten ist sowie außerdem noch erhebliche Anwaltskosten angefallen sein sollen. Schließlich wird eine Unterlassungserklärung gegenüber der Firma media & more GmbH & Co. KG gefordert.

media & more Abmahnung: was ist zu tun?

Verfallen Sie bitte nicht in Panik, unterschreiben Sie in keinem Fall die vorgefertigte Unterlassungserklärung und zahlen Sie nicht den geforderten Betrag. Auch wenn die in der media & more Abmahnung gesetzte Frist recht knapp bemessen ist, es ist immer Zeit sich anwaltlichen Rat einzuholen und sich dadurch weiteren Ärger zu ersparen.
Haben auch Sie von media & more eine Abmahnung erhalten?
Wir nehmen uns kurzfristig für Sie Zeit und beraten Sie gerne!


Eingestellt am 14.09.2011 von Rechtsanwalt A. Forsthoff
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)

Forsthoff Facebook Bild

Ihre Ansprechpartner

Rechtsanwalt Andreas Forsthoff und Kollegin Nina Berg

Rechtsanwalt Andreas Forsthoff